Historie

1999

Der Wittenberger Verein "Luthers Freunde" suchte eine Gesangsgruppe, die Lieder aus Luthers Zeit darbringen könne. So trafen sich im Frühjahr 1999 neun sangesfreudige Damen und Herren erstmals zur gemeinsamen Probe. Die Gruppe "Höfisch Gesang" war geboren. Das erste Konzert wurde auf der Terrasse oberhalb des Innenhofes von Petra Töpfers Brautmoden abgehalten, dem damaligen Domizil von "Luthers Freunden" zur Lutherhochzeit 1999.
Jahr 1999 im Innenhof
im Innenhof
Jahr 1999 vor dem Domizil
vor dem Domizil

2000

Die noch junge Gruppe wurde bald zum festen Bestandteil des Wittenberger Stadtfestes und des großen Festumzuges. Erstmals erklangen die Wittenberger Nachtigallen auch zum Reformationsfest.
Jahr 2000 Festumzug Luthers Freundinnen
vor "Luthers Freunden"
als "Luthers Freundinnen"
Jahr 2000 im Festumzug
im Festumzug
 
Jahr 2000 zum Reformationstag
zum Reformationstag

2001

Mit "Luthers Freunden" und weiteren Wittenberger Vereinen ging es zur 200-Jahrfeier der Partnerstadt Springfield/Ohio nach Amerika. Dort wurde mit Festumzug und Konzerten Luthers Weisen in die Welt getragen.
Jahr 2001 Pause im Grünen
Pause im Grünen
Jahr 2001 Umzug durch Springfield
Umzug durch Springfield
Jahr 2001 Aufstellen aller Vereine vor dem Umzug
Aufstellen aller Vereine vor dem Umzug

2003

In kleinerer Formation singt "Höfisch Gesang" beim "Spaghettisingen" in Nago-Torbole/Italien, einem Konzert, das die Volkschöre Bergwitz und Radis mit dem italienischen Chor "Coro Castel Penede" veranstaltet hatten.
Jahr 2003 Luthertafel
an der Luthertafel
Jahr 2003 Domizil im Hof des Wochenspiegel Wittenberg
Domizil im Hof des Wochenspiegel Wittenberg
Jahr 2003 Spaghettisingen
Spaghettisingen

2004

Zum 5-jährigen Jubiläum singt "Höfisch Gesang" zu "Luthers Hochzeit" an der Hochzeitstafel im Lutherhof.
Jahr 2004 im Lutherhof
im Lutherhof
Jahr 2004 Luthertafel
Hochzeitstafel mit Gästen

2008

"Höfisch Gesang" singt während des Stadtfestes im Bugenhagenhaus und dessen Hof. Desweiteren im Refektorium des Lutherhauses und bei den Sommerkonzerten in Seegrehna.
Jahr 2008 auch der Spaß kommt nicht zu kurz
auch der Spaß kommt nicht zu kurz
Jahr 2008 in Seegrehna
in Seegrehna
Jahr 2008 im Refektorium
im Refektorium

2009

"Höfisch Gesang" feiert 10-jähriges Jubiläum Im Jubiläumsjahr gibt "Höfisch Gesang" diverse Konzerte u.a. bei Martin Luthers Junggesellenabschied , der Wittenberger Bibelnacht und den Feierlichkeiten zum 540. Reformationsjubiläum in Bückeburg/Nordrhein-Westfalen. Zum Jubiläumskonzert im November reisen auch viele ehemalige Sänger an. Gemeinsam mit der jetzigen Besetzung werden höfische Lieder gesungen. Selbst der große Reformator Dr. Martin Luther kommt vorbei und gratuliert. Ein unvergesslicher Abend für alle Beteiligten.
Jahr 2009 aktive und ehemalige Sänger
alle aktiven und ehemaligen Sänger
Jahr 2009 Gratulation durch Dr. Martin Luther
Dr. Martin Luther gratuliert

2010

Erstmalige Teilnahme am "Peter-und-Paul-Fest" der Wittenberger Partnerstadt Bretten in Baden-Württemberg. Gesungen wird im Melanchthonhaus sowie im Zehrhaus Paravicini, während allerlei mittelalterliche Speisen gereicht werden.
Jahr 2010 im Melanchthonhaus
im Melanchthonhaus
Jahr 2010 im Zehrhaus
im Zehrhaus
Valid HTML 4.01 StrictCSS ist valide!